1905 Erster Rotary Club in Chicago, Illinois (USA), gegründet
1908 Gründung des zweiten Clubs im kalifornischen San Francisco
1910 Erster Rotary Konvent in Chicago
1912 Der Rotary Club von Winnipeg, Manitoba (Canada), erhält als erster Club ausserhalb den USA die Charter. (Der Club war bereits 1910 gegründet worden)
1917 Fondsstiftung, die Vorläufer der späteren Rotary Foundation, wird gegründet
1932 Die Vier-Fragen-Probe wird vom Chicagoer Rotarier Herbert J. Taylor formuliert
1945 49 Rotarier arbeiten in San Francisco am Entwurf zur UN Charta mit
1947 Tod von Paul Harris, dem Gründer von Rotary
1962 In Melbourne (Florida) wird der erste Interact Club gegründet
1965 Die Rotary Foundation lanciert erstmals Matching Grants und Studenten-Gruppenaustausch
1978 Mit sage und schreibe 39'834 registrierten Rotariern geht in Tokyo die grösste je durchgeführte Konvention über die Bühne
1985 Rotary kündet sein PolioPlus-Programm zur Schutzimpfung aller Kinder auf der Welt gegen Kinderlähmung
1990 Der Rotary Club von Moskau erhält als erster Club der Sowjetunion die Charter
1990-91 Das "Rettet den Planeten Erde"-Programm löst über 2'000 Rotary-gesponserte Umweltprojekte aus
1994 Die westliche Hemisphäre wird als polio-frei deklariert
1999 Errichtung mehrerer Rotary Centers für Internationale Studien für Frieden und Konfliktlösung
2000 Das Gebiet des Westpazifik wird als polio-frei erklärt
2001 es gibt weltweit 30'000 Rotary Clubs
2002 Europa wird als polio-frei deklariert
2003 Rotarierinnen und Rotarier auf der ganzen Welt setzen zum Schlussspurt zur Ausrottung von Polio an und überweisen in einer einzigartigen Spendeaktion mehr als 118 Mio. US-Dollars